Was ist eine Metadescription?

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: 2 min

Die Metadescription ist ein wichtiger Teil bei der On-Page Suchmaschinenoptimierung. Der Begriff stammt aus der englischen Sprache und bedeutet auf Deutsch Meta-Beschreibung. Die Metadescription soll den Inhalt der Webseite kurz zusammenfassen. Die Metadescription wird nicht direkt für Nutzer angezeigt, sondern zusammen mit dem Meta-Title in den HTML-Code der jeweiligen Unterseite eingebettet. So kann sie von den Bots der Suchmaschinen ausgelesen werden.

Wie funktioniert eine Metadescription?

Gibt ein Nutzer bei Suchmaschinen wie Google oder Bing einen Suchbegriff ein, werden die Suchergebnisse in einer Liste angezeigt. Ein einzelnes Suchergebnis besteht aus der URL, dem Titel der Seite und dem so genannten Snippet.

In den Suchergebnis-Listen von Google werden Metadescriptions so angezeigt:

Metadescription - inspiras webagentur
Die Metadescription ist ein wichtiger Teil bei der On-Page Suchmaschinenoptimierung und sollte von Ihnen bewusst gestaltet werden.

Ein Snippet bietet im Idealfall eine gute Zusammenfassung der entsprechenden Webseite, auf die das Suchergebnis verweist

Warum sollten Sie eine Metadescription selbst festlegen?

Die Metadescription soll dazu beitragen, den Suchmaschineneintrag so überzeugend zu gestalten, dass der Suchende sich auf Ihre Website weiterklickt. Das nennt man dann einen Click-Trough, die in der Click-Trough-Rate (CTR) von Suchmaschinen gemessen wird.

Es wird zwar von den Suchmaschinenbetreibern angegeben, dass die Meta-Beschreibung kein direkter Ranking-Faktor ist. Dennoch fließt die Click-Trough-Rate (CTR) in die Bewertung der Suchergebnisse ein. Denn so kann der Betreiber feststellen, ob das Snippet relevant für die Suchenden ist. Oberstes Ziel der Suchmaschinenbetreiber ist es, möglichst relevante und damit qualitativ hochwertige Suchergebnisse zu liefern. Es ist also in Ihrem Interesse, eine gute Meta Description zu verfassen.

Häufig vernachlässigen Website-Betreiber die Beschreibung einer Unterseite. Dann versuchen die Bots der Suchmaschinenbetreiber den Inhalt der Unterseite zu erkennen und stellen eine eigene Beschreibung zusammen. Eine solche generierte Metadescription ist aber in den seltensten Fällen ideal. Es ist ein enormer Vorteil, wenn Sie als Website-Betreiber die Inhalte der Metadescription selbst festlegen und das Keyword einbeziehen, mit dem die jeweilige Unterseite ranken soll. Darüber hinaus können Sie dann den Text der Meta-Beschreibung so gestalten, dass das Interesse der Suchenden geweckt wird. Damit erhöhen sich Ihre Chancen, dass sich der Suchende weiter zu Ihrer Website klickt.

Was macht eine gute Metadescription aus?

Von Suchmaschinenbetreibern wie Google werden keine genauen Angaben gemacht, wie lange eine Metadescription sein sollte. Allerdings zeigt die Praxis, dass die meisten angezeigten Snippets bei Google eine Länge zwischen 120 und 156 Zeichen haben. An diese Länge sollten Sie sich  halten.

Versuchen bei der Formulierung des Textes die Nutzerperspektive im Auge zu behalten. Was genau sucht Ihre Zielgruppe? Wie können Sie dieses Anliegen mit Ihrer Unterseite und mit Ihrer Metadescription bedienen? Versuchen Sie mit dem Text Ihre Besucher einzuladen, formulieren Sie freundlich und positiv. Benutzen Sie nach Möglichkeit aktive Rede in kurzen Sätzen. Es sollte sofort klar werden, was der Nutzer auf Ihrer Seite finden wird.

Schließen Sie am Ende eine Handlungsaufforderung (Call-to-action) ein, zum Beispiel „Informieren Sie sich jetzt!“. Sagen Sie dem interessierten Nutzer der Suchmaschine konkret, was er tun soll. Damit erhöhen sich die Chancen, dass er sich innerhalb von Sekundenbruchteilen, in denen er entscheidet, zu Ihrer Website durch klickt.

Betten Sie das Fokus-Keyword der Unterseite in die Metadescription ein. Damit erhöhen sich die Chancen, dass die Meta-Beschreibung von den Suchmaschinenbetreibern tatsächlich verwendet wird. Oft wird dieser Begriff dann bei der Anzeige hervorgehoben, was dem Suchenden das gute Gefühl gibt, bei Ihnen zielgenaue Ergebnisse zu finden.

Formulieren Sie für jede Unterseite eine einzigartige Meta Description, sonst führt dies zu Abwertungen bei den Suchmaschinenbetreibern.

Aufrufe: 12