social-media richtig nutzen - inspiras webagentur

Als Unternehmen Social-Media richtig nutzen

Social-Media richtig nutzen, um News und Webinare, Produkte und Dienstleistungen bekannt zu machen – das ist für manches Unternehmen eine Herausforderung. Nutzen Sie diese Form des Online-Marketings bereits oder scheuen Sie davor zurück, weil Sie meinen, der Aufwand sei viel zu groß und Ihre Zielgruppe würden Sie dort ohnehin nicht erreichen?

Social Media – beliebt bei allen Altersgruppen

Google+ oder Facebook, Twitter oder Instagram, YouTube oder Xing – etwa zwei Drittel der Bundesbürger nutzen eines oder mehrere der sozialen Netzwerke, manche davon täglich, andere nur gelegentlich. Und interessanterweise sind es nicht nur Jugendliche und junge Erwachsene, die sich als Fans oder Follower einfinden, die eigene Kanäle und Seiten erstellen oder auf der Suche nach Unterhaltung und Informationen in den Netzwerken vorbeischauen. In einigen Social Media dominiert stattdessen ganz klar die Zahl der Nutzer, die das dreißigste Lebensjahr bereits überschritten hat.

Viral und kostenlos: Wo sonst bekommen Sie eine solche Werbeplattform?

Für Unternehmen, die soziale Medien nutzen wollen, um Werbung zu betreiben, ist es daher zunächst von besonderer Bedeutung, genau hinzuschauen: Wer genau gehört zu meiner Zielgruppe? Und in welchen Netzwerken kann ich ihr begegnen?

Hilfe bieten dabei auch die internen Analysetools. So erhalten Sie auf Facebook beispielsweise eine detaillierte Statistik zur Verfügung gestellt, die Ihnen Auskunft über das Alter und das Geschlecht, die Sprache und den Wohnort Ihrer „Fans“ gibt. Sie erhalten anschaulich dargestellt, welcher Ihrer Beiträge am häufigsten „geliked“ wurde und können rasch übersehen, was bei Ihren Nutzern gut ankommt – und was eben nicht. Und das Beste: Sie müssen keinen einzigen Cent investieren. Denn sowohl das Erstellen der Seite als auch die Nutzung der metrischen Daten ist in der Basisvariante kostenfrei.

Social-Media richtig nutzen: Werbung ja, aber in angemessener Form

Die Social Media sind virale Werbeplattformen, das heißt, interessante, verblüffende, empörende Neuigkeiten werden hier rasch von Person zu Person verbreitet. Was Sie berücksichtigen sollten, ist, dass jede Zielgruppe anders auf bestimmte Formen des Marketings reagiert. Werbung wird zwar grundsätzlich akzeptiert, sollte aber auf das Verhalten der Nutzer abgestimmt sein. Das sogenannte Clickbaiting beispielsweise wird von vielen älteren und gut informierten Usern abgelehnt, sofern es zu qualitativ minderwertigen Beiträgen führt. Nehmen Sie Ihre Fans und Follower daher ernst, kommunizieren Sie mit Ihnen auf dem Niveau, wie Sie selbst es sich wünschen würden – dann werden Sie auch ernst genommen und die Bereitschaft, Ihre Beiträge zu kommentieren und zu teilen, steigt.

Setzen Sie aufs Teilen und Kommunizieren statt auf Klickraten

Überhaupt sollten Sie sich von der Idee befreien, dass Sie in den sozialen Medien unbedingt viele „Klicks“ erzeugen müssen und dagegen die Idee des Teilens und Kommunizierens in den Vordergrund stellen.

Versuchen Sie mit Ihren Kunden und Interessenten in einen Dialog zu treten. Veröffentlichen Sie regelmäßig spannende Beiträge, die einen Mehrwert für Ihre Besucher haben. Und nutzen Sie die sogenannte „Schwarmintelligenz“ Ihrer Follower, indem Sie sie in bestimmte Prozesse einbeziehen. So gewinnen Sie nicht nur das Vertrauen Ihrer Community, Sie werden auch überrascht feststellen, wie viel Positives und Gewinnbringendes Ihre Kunden und Klienten zur Verbesserung Ihres Unternehmens oder Ihrer Dienstleistung beizutragen haben.

Haben Sie bereits Erfahrungen mit der Nutzung von Social Media für Ihr Unternehmen sammeln können? Würden Sie anderen eher zu- oder abraten?
Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Vorheriger Beitrag
Brauchen wir eine (neue) Website?
Nächster Beitrag
Google Ads für Unternehmen – mit klugen Kampagnen Kosten senken

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü