Was ist eine Landingpage?

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: 2 min

Eine Landingpage ist eine spezielle Webseite, die dafür entwickelt wurde, dass Besucher darauf „landen“ (engl. landing = Landung), wenn sie auf einen Link klicken, z.B. aus einer Online-Werbung, einer E-Mail-Kampagne oder einer Suchmaschinen-Anzeige. Die Landingpage hat einen klaren und spezifischen Zweck, z.B. die Generierung von Leads, die Förderung eines Produkts oder die Überzeugung von Besuchern, eine bestimmte Aktion durchzuführen (z.B. ein Formular auszufüllen, einen Kauf zu tätigen oder sich für einen Newsletter anzumelden).

Eine gute Landingpage sollte einfach zu navigieren sein, klare und überzeugende Botschaften enthalten und eine starke Call-to-Action aufweisen, die den Besucher dazu ermutigt, die gewünschte Aktion durchzuführen. Die Landingpage sollte auch gut optimiert sein, um eine hohe Konversionrate zu erreichen, indem sie auf die Bedürfnisse und Interessen der Zielgruppe abgestimmt ist.

Der Unterschied zwischen Landingpages und Startseiten

Eine typische Startseite oder eine Website im Allgemeinen enthält eine vollständige Navigationsleiste mit vielen Links auf der gesamten Seite, die zu anderen Seiten oder Inhalten führen. Eine gute Landingpage sollte nur einen Link haben oder mehrere Links, die alle auf dasselbe führen. Durch die Reduzierung von Ablenkungen und die Begrenzung der Optionen, die den Nutzer dazu verleiten könnten, die Landingpage zu verlassen, erhöht eine Landingpage die Konversionsrate.

Die Startseite Ihrer Marke verfolgt völlig andere Ziele. Sie sollte die Persönlichkeit Ihrer Marke präsentieren, den Besuchern ermöglichen, verschiedene Funktionen zu erkunden, Blogs und Support-Artikel zu finden oder sich sogar für eine Stelle zu bewerben. Es ist jedoch nicht unbedingt das Ziel, dass Besucher Ihr Produkt direkt von der Startseite aus kaufen. Und deshalb benötigen wir Landingpages.

Da Landingpages mit spezifischen Kampagnen verknüpft sind, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass den Nutzern Informationen über Ihr Produkt fehlen. Sie sind auf Ihrer Landingpage gelandet, weil sie an einer Anzeige oder einem Beitrag auf Google, Bing, YouTube, Facebook, Instagram, Twitter oder ähnlichen Orten im Internet interessiert waren. Mit detaillierten Kampagnen, die auf benutzerfreundliche Landingpages verweisen, erhalten Sie hochwertige Leads, die tatsächlich daran interessiert sind, Ihr Produkt zu nutzen.

Wie kann man eine Landingpage optimieren?

Hier sind einige Tipps zur Optimierung einer Landing Page:

  • Legen Sie das Ziel der Seite klar fest: Legen Sie vor der Gestaltung der Seite fest, welche Aktion die Besucher durchführen sollen, z. B. ein Formular ausfüllen oder einen Kauf tätigen. Auf diese Weise können Sie eine Seite entwerfen, die zielgerichtet und relevant ist.
  • Machen Sie das Wertangebot deutlich: Heben Sie die einzigartigen Vorteile Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung hervor und machen Sie deutlich, wie es das Problem des Besuchers löst.
  • Halten Sie es einfach: Minimieren Sie Ablenkungen und halten Sie das Design der Seite sauber und übersichtlich, mit einem klaren und leicht zu verstehenden Layout.
  • Verwenden Sie aussagekräftige Überschriften: Eine aussagekräftige Überschrift, die den Inhalt der Seite genau wiedergibt und Aufmerksamkeit erregt, ist entscheidend, um die Aufmerksamkeit der Besucher zu erregen und sie bei der Stange zu halten.
  • Optimieren Sie für Mobilgeräte: Stellen Sie sicher, dass die Seite mobilfreundlich ist und für eine Vielzahl von Bildschirmgrößen und Geräten optimiert ist.
    Soziale Beweise einbeziehen: Verwenden Sie Kundenstimmen, Bewertungen und andere Formen des sozialen Nachweises, um Vertrauen und Glaubwürdigkeit bei den Besuchern aufzubauen.
  • Machen Sie die Aufforderung zum Handeln deutlich sichtbar: Die Handlungsaufforderung sollte klar und leicht zu finden sein. Verwenden Sie kontrastreiche Farben und große Schaltflächen, die auf der Seite hervorstechen.
  • Testen und optimieren Sie: Testen Sie kontinuierlich verschiedene Elemente der Seite, wie z. B. Überschriften, Bilder und den Call-to-Action, um festzustellen, was für Ihre Zielgruppe am besten funktioniert, und nehmen Sie entsprechende Verbesserungen vor.

Wenn Sie diese bewährten Verfahren befolgen, können Sie Ihre Landing Page optimieren und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass die Besucher die gewünschte Aktion ausführen.

Aufrufe: 10
Vorheriger Artikel: Was ist eine Menüleiste?
Nächster Artikel: Was ist eine IP-Adresse?