Heute wurde WordPress 4.0 veröffentlicht

WordPress 4.0 veröffentlicht

Heute wurde WordPress 4.0 veröffentlicht und ist dem Jazz-Clarinetisten und Bandleader Benny Goodman gewidmet. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Neuerungen vor.

Wir empfehlen dringend, ein Upgrade vorzunehmen, sollte dies nicht schon automatisch durchgeführt worden sein. Die deutsche Version kann man entweder auf der deutschen WordPress-Seite herunterladen oder das Upgrade direkt im Dashboard vornehmen. Bitte nicht vergessen: Vor dem Start des Upgrade-Prozesses bitte unbedingt ein Backup der Seite mit einem vorher geprüften Backup-Tool vornehmen!

Was ist neu in Version 4.0?

  • Die Inhalte sollen insgesamt noch einfacher zu schreiben und zu verwalten sein
  • Die Mediendateien werden nun in einem schönen Raster dargestellt.
  • Mit Hilfe einer überarbeiteten Detailvorschau kann man nun eine beliebige Menge an Mediendateien in Folge anschauen und bearbeiten.
  • Medienlinks (wie beispielsweise YouTube) können nun direkt in einen Beitrag oder eine Seite einkopiert werden.
  • Im Editor wird direkt eine Vorschau des eingebetteten Inhalts angezeigt.
  • Der Editor passt sich beim Schreiben an die Textmenge des Inhalts an. Die Formatierungswerkzeuge bleiben dabei ständig in Griffweite, was einem lästiges Scrollen erspart.
  • Die Anzeige bei der Pluginsuche wurde schöner gestaltet.

Mindestvoraussetzungen

Die Mindestvoraussetzungen für diese Version von WordPress sind nach wie vor PHP in der Version 5.2.4 und MySQL in Version 5.0.15.

Vorheriger Beitrag
Der Unterschied zwischen Microsite und Landingpage
Nächster Beitrag
So erstellen Sie eine ansprechende Website

Ähnliche Beiträge

Menü